Sonntag, 27. März 2011

[Serienjunkie] #1: Sookie Stackhouse / True Blood

#1: Die Sookie-Stackhouse-Reihe von Charlaine Harris
bisher erschienen im Deutschen: 10 Bände
Band 1-3: bei Schwert und Feder
ab Band 4: dtv
Seitenzahl pro Buch: etwa 260-400 Seiten
Schluss sein soll nach Band 13 (wobei nicht klar ist, ob Band 11 - ein Zwischenband mit 4 Kurzgeschichten - hier mitzählt)


Im Fernsehn: True Blood
bisher ausgestrahlt: Staffeln 1-3
bisher auf DVD erhältlich: Staffeln 1-2
Staffel 4 läuft ab Juni 2011 in Amerika (vorr. dann Ende des Jahres auf Sky)
nähre Informationen zur Fersehserie gibts bei den Serienjunkies
Jede Staffel bezieht sich auf ein Buch der Reihe, wobei der Inhalt wie so oft im groben zwar ähnlich bleibt, aber doch ganz schön gedehnt wird. Langweilig wird das nicht, es geht in vielen Teilen nur einfach am Buch-Original vorbei. Das ist manchmal gut und manchmal weniger gut. Jeder sollte das für sich entscheiden.
Jede Staffel besteht aus 12 Folgen zu je ca. 55 min Spielzeit.
Freigegeben ist alles ab 16 Jahren, das es ziemlich erotisch, blutig und mitunter auch brutal zugeht.


Zur Serie:
Es geht um Sookie Stackhouse, die gedankenlesende Kellnerin aus Bon Temps, Louisiana. Sie kann von jedem Menschen unbeabsichtige die Gedanken hören - nur nicht die von Vampiren. Seit dem das Synthetikblut "True Blood" auf dem Markt ist, haben sich die Vampire in aller Welt öffentlich gezeigt, auch in Sookies Kleinstadt im Süden Amerikas. Sie lernt in der Bar in der sie arbeitet, dem Merlotte`s, Bill kennen und später auch lieben. Nach und nach wird sie in sein Vampirleben verwickelt und lernt so auch Bill´s heißen "Chef" Eric kennen...
Sookie hat einen älteren Bruder, Jason, und eine Großmutter, Adele, bei der sie auch lebt. Ihre beiden Eltern sind schon in ihrer Kindheit bei einem Autounfall gestorben. Sookies Chef, Sam Merlotte nach dem auch ihr Arbeitsplatz die Bar "Merlotte`s" benannt ist, ist ein Gestaltwandler und in Sookie verliebt. Gerne würde er sie vor dem Einfluss der Vampire schützen...

Zugegeben: Der Schreibstil von Charlaine Harris ist gewöhnungsbedürftig. Mitunter kann ihre Ausdruckweise und die Naivität, die sie Sookie auferlegt echt nerven. Gewöhnt man sich aber daran, stehen einem bisher 10 Romane über Sookie, ihre Abenteuer und v.a. ihr Liebesleben offen.
Nach und nach halten Dämonen, Hexen, Feen, Werwölfe und viele weitere Vampire Einzug in ihr Leben.
Zuweilen geht Charlaine Harris ziemlich radikal mit ihren Charakteren um, jedoch überwiegt für mich immer der unvergleichliche Südstaaten-Charme.
Es macht Sinn, das es nach dem 13. Band mit der Reihe zu Ende gehen soll, da die Handlungsstränge irgendwann einmal wirklich nichts sinnvolles mehr hergeben.

**Achtung: erotische Inhalte sind definitiv vorhanden, darum bitte erst ab 16 Jahren lesen! **


Die Reihenfolger der Bücher:

Für weitere Anregungen oder Wünsche oder auch Fragen freu ich mich auf eure Kommentare!

Kommentare:

KatarinaLiest hat gesagt…

Ich liebe diese Reihe! Hab letztes Jahr alle Bände gelesen. Sookie ist so schön frech und Bill/Eric/Alcide sind doch echt zum Träumen :) LG, Katarina

Nica hat gesagt…

Ich hab ja jetzt auch den ersten Teil geschenkt bekommen :) Bin mal gespannt.. wird vermutlich noch dauern, bis ich das mal lesen kann. aber immerhin :)

Und mach Serienjunkie weiter! :)))