Freitag, 14. Oktober 2011

[Review] Vampire haben´s auch nicht leicht

Vampire haben´s auch nicht leicht
Argeneau 5
Lynsay Sands

broschiertes Taschenbuch
Egmont-Lyx-Verlag
336 Seiten
ISBN: 978-3802582424
Leseprobe
Teil 5 einer Reihe

Note: 4/5

Kurzbeschreibung:
Vincent Argeneau ist Schauspieler, Theatermanager und Vampir. Ein Saboteur hat sich in seine Filmproduktionsfirma eingeschlichen, und Vincent will einen Privatdetektiv engagieren, um dem Schuldigen auf die Spur zu kommen. Sein Cousin Bastien empfiehlt ihm die Privatdetektivin Jackie Morrissey. Einziger Haken: Jackie ist keine Vampirin und vertritt die Überzeugung, dass alle Unsterblichen in die Hölle gehören. Dennoch erklärt sie sich bereit, den Fall zu übernehmen. Und im Lauf der Ermittlungen fühlt sich die forsche Ermittlerin immer stärker zu dem attraktiven Vampir hingezogen ...

Review:
Witzig wie immer. Das ist das erste, was ich nach dem Lesen des 5. Argeneau-Bandes gedacht habe. Glücklicherweise nimmt sich die Autorin hier mit wahnwitzigen Zwischenfällen und schwer nachvollziehbaren Auseinandersetzungen im Vergleich zu den Vorbänden etwas zurück. Hier trifft man auf ein schön geschriebenes solides Werk, das Spaß macht und wirklich gut unterhält.
Mich stört bei diesen Fortsetzungen immer wieder, daß grundlegende Sachen, wie beispielsweise hier die Geschichte mit den "Nanos" immer wieder ein- bis dreimal durchgekaut wird. Nachvollziehbar und sinnvoll für Neueinsteiger, nervig für die, die schon alle vorigen Romane kennen.
Auch hier ist im Prinzip wieder von vornherein bekannt, wie das Buch enden wird, doch das ist hier eigentlich auch relativ nebensächlich. Der Weg ist das Ziel!

Fazit:
Unterhaltsames Werk von Lynsay Sands. Gut, man muss ihre Art Humor und ihre Schreibweise mögen, dann allerdings wird man nicht enttäuscht.
Anmerken möchte ich noch, daß die Cover der Reihe zwar zueinander alle schlüssig sind, aber trotztdem nicht wirklich schön, und mit dem Inhalt haben sie auch nichts zu tun. Für Cover-Käufer (wie mich) ist das ein wahres Manko.

Buch 26 der Lyx-Challenge

Kommentare:

Binzi hat gesagt…

UUui, schöner Blog! Bin regelmäßige Leserin geworden. :) Schau doch mal bei mir vorbei: www.binzis-buecher.blogspot.com

LG

Nadine hat gesagt…

Ich finde es immer wieder schön jemanden zu finden, der genauso begeistert von Lynsay Sands ist wie ich :)
Das mit den Nanos nervt auf Dauer wirklich, aber ich denke mir- wenn jemand (so wie ich damals) mitten in die Serie einsteigt, ist das echt super. So habe ich es in dem ersten Band nicht auf Anhieb verstanden, da es aber in den folgenden Bändern noch einmal wiederholte wurde, konnte ich es immer besser nachvollziehen.

Liebe Grüße,
Nadine