Freitag, 23. September 2011

[Review] Hotshots Firefighters 2. Schatten der Vergangenheit

"Hotshots Firefighters 2. Schatten der Vergangenheit" von Bella Andre
broschiertes Taschenbuch
Egmont Lyx-Verlag
315 Seiten
ISBN: 978-3802583667
Leseprobe
Teil 2 einer Reihe um die Feuerwehrmänner vom Lake Tahoe

Note: 3,5/5

Kurzbeschreibung:
Vor zehn Jahren hat sich Dianna Kelley von Sam MacKenzie getrennt. Doch nun braucht sie die Hilfe des gut aussehenden Hotshots. Diannas Schwester wurde entführt. Und Sam ist der Einzige, der sich in den Colorado Rockies gut genug auskennt, um ihr bei der Suche zu helfen. Während ihrer gemeinsamen Ermittlungen kommen sich die beiden wieder näher, und Dianna muss feststellen, dass sie immer noch Gefühle für Sam hegt. Doch schon bald gerät sie in große Gefahr, denn das wahre Ziel des Kipnappers war nicht Diannas Schwester, sondern sie selbst ...

Review:
Wie schon der 1. Teil "Gefährliche Begegnung" liest dieser Roman sich quasi von selbst.
Ein eingehender und gut verständlicher Schreibstil, keine größeren stilistischen Rafinessen und vor allem ein durchgehender Plot machen das Buch zu einem Schmöker, den man auch gerne mal an einem regnerischen Samstag weglesen kann. Im Vergleich zum ersten Band hat mir hier die Glaubwürdigkeit ein wenig gefehlt und die Geschichte ist doch im Vergleich hier ein wenig platter.
Inhaltlich betreffen die Romane der Reihe zwar jeweile eine andere Hauptperson, schließen jedoch aneinander an, sodaß es ratsam ist, die Reihenfolge einzuhalten, will man noch nichts vom Ausgang des Vorgängers wissen. Wobei diese Romane ganz eindeutig zur Kategorie "sag mir deine Kurzbeschreibung und ich sage dir den Ausgang" zählen.

Fazit:
Mit meinen Kritikpunkten möchte ich keineswegs das Buch schmälern. Bella Andre hat wieder eine romantisch-erotischen Roman mit einiger Action und einem superheißen Feuerwehrmann gezaubert, der gefällt!

Buch 22 der Lyx-Challenge!

Kommentare:

Damaris hat gesagt…

Superheißer Feuerwehrmann - hihi tolles Wortspiel :-) Ich hoffe er konnte mit seinem Schlauch das ein oder andere Feuer löschen :-D Okay stop! Bin müde und albern *Grins*

Sandra hat gesagt…

*gröhl*
Um dich zu beruhigen...
Er konnte! ;) Allerdings erst ziemlich am Ende, gewollt hätt er gern schon vorher! ...